Home
Wir über uns
Training
Internes
KRL / CUP
Staffelmarathon
BarigauerTurmLauf
Stadtwaldlauf
Jahreswendlauf
Ergebnisse
Erbebnisse 2017
Ergebnisse 2016
Ergebnisse 2015
Ergebnisse 2014
Ergebnisse 2013
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Kristallmarathon
RUNTALYA
Possenlauf
Heineparklauf
Steiger(Pizza)Lauf
Kyffhäuser Berglauf
Thür.LM im Berglauf
Stadtlauf Osterode
Jenaer Forstlauf
Osterlauf Heyda
Kulmberglauf
Arnstädter Citylauf
Kaulsd. Geländelauf
Stundenlaufserie(1.)
Abend-Berg-Lauf
Gothaer Citylauf
Silberberglauf
Rennsteiglauf
Inselsbergmarathon
Gölitztallauf
AVENIDA-Stauseelauf
Kickelhahn Berglauf
Stundenlaufserie(2.)
Bergbahnlauf
LM 5.000m Gera
Feengrottenpokal
Kirmeslauf
Schwarzatallauf
Schneekopflauf
Stundenlaufserie(3.)
Run & Bike Coburg
Frankenwaldlauf Oßla
Ohratalsperrelauf
Glasmacherlauf
Frauenwald
LM 10.000m
Schiller-Staffel-L.
Stadtwaldlauf Kgs.
Goldberglauf
Stundenlaufserie(4.)
Mommelsteinlauf
Treffurter Stadtlauf
Schwarzenbach
Erbacher Stadtlauf
Erfurter Nachtlauf
Nordhäuser Citylauf
Saale-Rennsteig-M.
LM 10 km Straße
Kienberglauf
Weimarer Stadtlauf
Kernberglauf
Porzellinerlauf
LM Cross
Winterlauf Saalfeld
Erf. Silvesterlauf
Thür. Klassiker Cup
KRL / Sparkassencup
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Archiv
Bildergalerie
Gästebuch
Links
Veranstaltungen
Kontakt
Impressum


 Kreisrangliste Saalfeld-Rudolstadt / Sparkassencup

Am Donnerstag, den 24.11.2011 fand in der Gaststätte im Stadion an den Saalewiesen in Saalfeld die Endauswertung des diesjährigen Sparkassencups sowie der Kreisrangliste Saalfeld-Rudolstadt statt.

Bei 13 Laufveranstaltungen im Landkreis konnte man im abgelaufenen Jahr um Punkte für die verschiedenen Wertungen kämpfen, wobei maximal bzw. die besten acht Ergebnisse des jeweiligen Läufers in die Wertung eingingen.

Mit Christian Marquardt vom FSV Rudolstadt Ost gab es 2011 einen Sieger beim Sparkassencup, der in den Vorjahren bei Laufveranstaltungen im Landkreis wenig in Erscheinung getreten ist. Er sicherte sich souverän und verdient den Gesamtsieg vor Günter Grießhammer vom SV Glückauf Lehesten und dem Stammgast auf dem Podium, Christoph Hübel vom SV Thuringia Königsee, der bereits in den vergangenen vier Jahren unter den „Top Drei“ zu finden war.

Desweiteren gelang es mit Michael Müller als Siebter und Uwe Henkel als 17. noch zwei weiteren Königseer Läufern, sich unter den besten 20 beim Sparkassencup zu platzieren.

Außerdem fand die Auswertung der Kreisrangliste Saalfeld-Rudolstadt statt. Hier konnten wie in den Vorjahren wieder zahlreiche hervorragende Ergebnisse für die Königseer Laufabteilung verbucht werden. Über Altersklassensiege freuten sich Michael Müller (M35), Christoph Hübel (M45) und Rainer Hermann (M65). Weitere Podiumsplätze gab es für Uwe Henkel, er erreichte in der Altersklasse M55 Platz zwei. Thomas Frank  wurde in der AK M30 Dritter ebenso wie Bernd Vogelmann in der AK M50. Die weiteren Platzierungen sind: Tobias Henkel (4.Platz AK M20), Peter Vollmer (4.Platz AK M50), Gerhard Werlich (6.Platz AK M50), Dieter Wagner (7.Platz AK M50) und Frank Thondorf (10.Platz AK M45).

Insgesamt war es auch in diesem Jahr wieder eine rundum gelungene Veranstaltung in familiärer Atmosphäre. Berechtigte Kritik gab es jedoch bei der Terminwahl der Endauswertung. Diese fand an einem Werktag statt. Viele Läuferinnen und Läufer, die verbissen um jeden Punkt kämpften, konnten aus beruflichen Gründen nicht an der Feierlichkeit teilnehmen – so auch der diesjährige Gesamtsieger im Sparkassencup.

Ergebnisse Kreisrangliste Saalfeld-Rudolstadt         Ergebnisse Sparkassencup

Frank Thondorf, Dieter Wagner, Michael Müller, Rainer Hermann, Christoph Hübel & Tobias Henkel v.l.